D1 Jugend siegt im Pokalspiel souverän gegen RW Lennestadt-Grevenbrück

Am gestrigen Samstag fand das Pokalspiel zwischen unserer D1 und der D1 von Rot Weiß Lennestadt-Grevenbrück statt. Der Gegner reiste mit einer guten Bilanz von 28 Punkten in 11 Spielen und einem Torverhältnis von 80:16 Toren an. Dieser Gegner war also nicht zu unterschätzen.

Die Anfangsviertelstunde gehörte unserer D1. Schnell übernahm sie die Kontrolle über das Spiel und generierte viele hochkarätige Chancen. Lediglich der Torabschluss war nicht von Erfolg gekrönt. So hätte es nach 15 Minuten bereits 4:0 stehen können. Zum ersten Torerfolg kam es dann in der 19. Spielminute. Ab da wurde der Druck auf den Gegner immer größer und in der 28. Minute folgte dann das 2:0 durch einen wuchtigen Kopfball nach einer Ecke. RWL versuchte dagegenzuhalten und konnte in der ersten Spielhälfte 1-2 Chancen generieren. Mit 2:0 ging es dann in die Pause.

Nach dem Beginn der zweiten Halbzeit machte RWL wie erwartet viel Druck um den Anschlusstreffer zu erzielen. Aber die Angriffsbemühungen war in der Regel Einzelaktionen die von uns im Kollektiv hervorragend verteidigt werden konnten. Nach dem die Druckphase überstanden war, übernahm unsere D1 wieder die Kontrolle über das Spiel und konnte dann verdient in der 43. Minute das wohl entscheidende 3:0 erzielen. Die Gegenwehr nahm ab und nur 1 Minute später konnte nach einem sehenswerten Angriff das 4:0 erzielt werden. Doch die Antwort des Gegners kam prompt und nach einer schönen Einzelaktion stand es wiederum 1 Minute später auf einmal 4:1. Doch die D1 ließ sich das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen. In der 48 Minute und der 56 Minute erfolgt 2 weitere schöne Tore und am Ende stand es dann 6:1.

Damit konnte sich die D1 Jugend erfolgreich gegen RWL durchsetzen und wartet mit Spannung auf den nächsten Gegner im Pokal.

Schreibe einen Kommentar