Balijaj ballert Ottfingen an die Spitze

SV 1931 Ottfingen – TuS Plettenberg 6:0
(Bericht von FuPa.de Bild Marco Bröcher)
215 Zuschauer sahen am „Siepen“ Einbahnstraßenfußball ihres SV Ottfingen, der den TuS Plettenberg mit einer 6:0-„Abreibung“ gen Heimat schickte und neuer Tabellenführer der Bezirksliga 5 ist, da der bisherige Spitzenreiter TSV Weißtal turnusmäßig spielfrei hatte. Die Gäste kassierten hingegen im vierten Spiel ihre vierte Niederlage und sind weiterhin Schlusslicht.

„Unser Gegner war aber auch dezimiert, einige Stammspieler haben wohl gefehlt“, führte SVO-Coach Uwe Kipping an, der von einem „total eindeutigen“ Fußballspiel sprach, welches von der ersten Minute an nur in eine Richtung ging. Allerdings sprang im ersten Durchgang nur eine „Bude“ durch Enrico Balijaj dabei heraus (13.), der nach dem Seitentausch doppelt nachlegte (54. und 70.) und den Plettenbergern, die mit Mann und Maus um den eigenen Strafraum herum verteidigten und auf ihren Toptorjäger Vincent Schlotmann verzichten mussten, den Zahn endgültig zog. „Im ersten Durchgang waren wir in einigen Situationen noch überhastet, das war in der zweiten Halbzeit viel besser. Wir hatten gefühlte 90 Prozent Ballbesitz, das war ein Spiel auf ein Tor“, sagte auch Kapitän Sebastian Erner, der sich über die Tabellenspitze freute: „Ich sehe uns da oben, denn wir haben wie jedes Jahr einen sehr guten Kader. Und natürlich würde ich gerne aufsteigen, aber nach vier Spieltagen sollte man das ganz ruhig angehen.“ Neben dem dreifach erfolgreichen Balijaj nutzten Daniele Valido (78./Foulelfmeter), Max Westhoff (86.) und Nicolas Bröcher (88.) drei von vielen Chancen nach dem Seitentausch.

Schiedsrichter: Raphael Blome – Zuschauer: 215 
Tore: 1:0 Enrico Balijaj (13.), 2:0 Enrico Balijaj (55.), 3:0 Enrico Balijaj (70.), 4:0 Daniele Valido (78. Foulelfmeter), 5:0 Max Westhoff (86.), 6:0 Nicolas Bröcher (88.)

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/spvg-neunkirchen-balijaj-ballert-ottfingen-an-die-spitze-2462500.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.