Verabschiedung Sebastian Erner

Der SVO hat in der Halbzeitpause des ersten Spieltags der Saison 2021/2022 seinen langjährigen Kapitän Sebastian Erner verabschiedet.

Sebastian hatte 7 Jahre die Farben des SVO getragen und war stets loyal dem SVO gegenüber. Aufgrund des Saisonabbruchs der letzten Saison

musste die Verabschiedung in einen würdigen Rahmen verschoben werden.

Pierre Schürholz und Fabian Niklas nahmen die Verabschiedung in der Halbzeitpause bei strömendem Regen unter der Tribüne vor.

Sebastian, der uns in Richtung DJK Friesenhagen verlassen hat, wurden Präsente überreicht. Aufgrund des fairen und offenen Umgangs stellte Pierre Schürholz

klar, dass die Türen des SVO für Sebastian auf keinen Fall verschlossen sind, wenn er gerne zurückkehren möchte. Wir wünsche Sebastian für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass wir uns noch das ein oder andere mal, oder auch wieder regelmäßig am Siepen sehen.

(Das Bild zeigt von links nach rechts: Uwe Richstein, Fabian Niklas, Sebastian Erner und Pierre Schürholz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.