1 Niederlage, 1 Unentschieden, 1 Sieg

Leider hat unsere 3te Mannschaft ihr Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SV 04 Attendorn verloren. Das Spiel endete 1:2. Nach dem Abpfiff kam es zu einer Auseinandersetzung und ein Spieler von uns bekam nach Spielschluss noch die rote Karte. Die Sperre von 4 Wochen ist durch den Staffelleiter auch schon bestätigt.

Unsere KES Elf konnte in Listertal ein 1:1 erreichen. Nach durchwachsener erster Halbzeit und einem Rückstand von 1:0 drehte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit so richtig auf und kam durch Max Westhoff zum verdienten Ausgleichstreffer nach 88 Minuten. Somit haben wir die Tabellenführung verteidigt. Wir stehen mit nunmehr 34 Punkten nach 13 Spielen auf dem Platz an der Sonne! Glückwunsch an die Mannschaft.

Wie auch schon letztes Jahr fand das Auswärtsspiel der ersten Mannschaft am Sonntag des Sankt Martinszug in Salchendorf statt. Dieses Jahr konnten wir das Spiel mit 3:1 zu unseren Gunsten entscheiden. Die erste Halbzeit haben wir klar dominiert und haben durch Treffer von Fabian Kolb und Luca Valido mit 2:0 geführt. Nach 61 Minuten erzielte Enno Balijaj das 3:0.
————–
Auszug aus FuPa
Dieses 3:0, von Enrico Balijaj erzielt, erhitzte die Gemüter total. „Benedikt von Fugler bekommt einen Ellbogen, sicherlich nicht mit Absicht, ins Gesicht und bleibt liegen. Ottfingen hat einfach weitergespielt, während wir in der ersten Hälfte bei einer 2:1-Überzahl-Situation 20 Meter vor dem Gästetor den Ball ins Aus gespielt haben, als ein SVO-Spieler verletzt war. Das hat mit Fairness nichts zu tun, auch die Kommentare der Bank in diesem Zusammenhang nicht“, echauffierte sich Scherzer, während Kipping die Situation so sah: „Ich kann Thomas verstehen, aber die Situation war im Rücken von Enrico, der es nicht sehen konnte. Er konnte also keine Entscheidung treffen. Ich weiß, dass die Situation komisch rüber gekommen ist, aber ich erwarte von meinen Spielern auch absolute Fairness.“
—————–
Salchendorf kam noch zum 3:1 und wir haben Bastian Arns mit einer gelb-roten Karte wegen Handspiels verloren.
Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, somit beträgt der Abstand zum Spitzenduo, weiterhin 4 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.