D1 gewinnt verdient 1:5 in Dautenbach – Dienstag Entscheidung gegen SSV Hagen

Die D1 der JSG OWA hat am gestrigen Samstag ihr Spiel gegen den 1. FC Dautenbach auch in der
Höhe verdient mit 1:5 gewonnen.
In der 1. Halbzeit leistete Dautenbach noch erheblichen Widerstand, konnte aber spielerisch nicht
mit unserer D1 mithalten. So konnten Malte Niklas per Freistoß (11.) und Malik Genc (23.) bei einem
Gegentor (21.) auf den 1:2 Halbzeitstand stellen.
Mit dem 1:3 von Nathan Peters in der 31. Minute war die Messe dann eigentlich gelesen.
Die D1 erspielte sich nun immer mehr Torchancen und konnte durch Julian Keseberg (36.) und
Semih-Can Kucam (60. + 2) das Ergebnis noch auf 1:5 schrauben.
Das Mittelfeld um Leandro Heuel, Finn Halbe, Finn Schürholz und Julian Keseberg behielt in der
gesamten Partie das Mittelfeld über geschicktes Passspiel im Griff.
Und kam wirklich mal was durch die großartige Abwehr um Sebastian Stock, Gabriel Niklas, Erik Fink
und dem mal wieder bärenstarken Mika Lorenz durch, war unser Keeper Joshua Püttmann zur Stelle.
Damit hat die D1 unserer JSG am Dienstag die Chance, den Aufstieg durch einen Sieg gegen den SSV
Hagen am heimischen Siepen klar zu machen!!! Auf geht’s!
Unterstützt unsere Jungs am Dienstag um 18:30 Uhr am Siepen!!!
Getränkeverkauf ist geöffnet!!!

Bericht Pierre Schürholz

Schreibe einen Kommentar