Dritte siegt auswärts

Kreisliga D2: TSC Olpe II – SVO.Drei 2:5 (1:3)

Die Fischbach-Elf konnte das Auswärtsspiel verdient mit 5:2 beim TSC Olpe gewinnen.

Es war eine turbulente erste Hälfte auf dem Kunstrasenplatz in Altenkleusheim. Bereits in der 8.Spielminute eröffnete Torben „Öttl“ Osthoff den Torreigen zur 1:0-Führung für die Siepen-Kicker. Die neuformierte Reserve des TSC kam in der 21.Spielminute zum Ausgleich, der jedoch nur für drei Minuten hielt. Christian Mohaupt war es, der die erneute Führung für die gelb-schwarzen erzielen konnte.

Damit aber nicht genug. nur 120 Sekunden später klingelte es erneut. Diesmal konnte sich Kapitän Kevein Stausberg in die Torschützenliste eintragen und sorgte für den 3:1-Halbzeitstand.

Die Fischbach-Elf kam mit der richtigen Motivation aufs Feld zurück. Marc Arns brachte mit seinem Doppelpack nach Wiederanpfiff (47. + 52.) die Dritte endgültig auf die Siegerstraße.

Zwar fiel noch der zweite Gegentreffer (63.), doch dieser sollte das Team nicht ins wanken bringen. Im Gegenteil. Der Vorsprung wurde souverän über die Zeit gebracht, eher der gut leitende Schiedsrichter Vinzens Clemens aus Bleche die Partie abpfiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.