Lediglich einen Zähler am Sonntag

SVO.Drei verliert das Derby in Altenhof mit 6:0 (3:0). Mund abwischen und weiter gehts!

SVO.Zwo wartet auch nach dem achten Spiel auf was Zählbares. Die weiterhin – durch viel Verletzungspech – arg gebeutelte Mannschaft von Thomas Keseberg verlor beim Mitaufsteiger aus Kirchveischede und Bonzel mit 3:0 (0:0). Auch hier gilt: niemals aufgeben und immer dran glauben!

SVO.Eins spielt am Birkendrust in Rüblinghausen 2:2 (1:0). Nach starker Aufholjagd und verdienter Führung in Halbzeit zwei, fängt man sich kurz vor dem Ende noch den unnötigen Ausgleich und schenkt so zwei Punkte her. Für die Seibert-Elf geht es schon am Donnerstag weiter. Dann ist man zu Gast in Möllmicke, für die zweite Runde des Kreispokals!
Wir sehen uns!

Foto: OH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.