SVO.Drei gewinnt in Hützemert

Kreisliga D2: SG Hützemert/Schreibershof – SVO.Drei 0:3 (0:3)

Einen verdienten Auswärtssieg konnte die Fischbach-Elf einfahren. Mit 3:0 wurde die SG Hützemert/Schreibershof an der Eulenbuche besiegt.

Der erste Spielabschnitt war vermutlich die beste in dieser Saison. Den Torreigen eröffnete Torben “Öttl“ Osthoff in der 12.Spielminute. Sein Torschuss aus gut 20 Metern wurde zur Bogenlampe und schlug unhaltbar ein.

Julius Stahl konnte bereits in der 21.Minute auf 2:0 erhöhen, ehe Alex Strunk noch vor der Pause (36.) auf 3:0 stellen konnte.

Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel etwas. Trotzdem ergaben sich auf beiden Seiten noch Tormöglichkeiten, die nicht genutzt wurden.

Wobei die SG noch die besseren besaß. Aber die Siepenkicker hatten mit Torhüter Thorsten Nusser einen sicheren Rückhalt und in Christian Mohaupt einen bärenstarken Verteidiger, der jeden Ball – wie auch immer er das gemacht hat – abblocken und retten konnte.

Schließlich blieb es beim 3:0 Erfolg, womit die Fischbach-Elf Platz 6 gefestigt hat und sensationelle 32 Punkte aufweist.

Weiter so!

Schreibe einen Kommentar