SVO.Eins überrollt RWL

Bezirksliga 5: SVO.Eins – RW Lennestadt-Grev. 7:0 (3:0)

Einen auch in der Höhe verdienten Heimsieg feierte die Weller-Elf im Traditionsduell gegen RW Lennestadt/Grev. Zuletzt gab es dieses Duell am 18.11.2007 am Siepen, wo der SVO mit 7:1 ebenfalls die Oberhand behielt.

Dabei waren die ersten 30.Minuten relativ zäh und man hätte sich auch nicht über einen Rückstand beschweren können. Je länger aber das Spiel dauerte, umso mehr wurden die Grevenbrücker in die eigene Hälfte gedrängt.

Luca Valido (36.) war es schließlich, der die 1:0 Führung erzielen konnte, bevor Fabian Kolb diese mit einem satten Schuss auf 2:0 ausbauen konnte (43.). Damit aber nicht genug, denn Michael May traf mit dem Halbzeitpfiff zum 3:0.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierten die Gelb-Schwarzen. Zunächst traf Michi May per Kopf (51.), ehe er mit einem direktverwandelten Freistoß (64.) zum dritten Mal traf und die SVO.Fans passend zum 1.Tag im Wonnemonat das Lied „Der Mai ist gekommen“ anstimmten.

Doch damit nicht genug. Launor Frangi erzielte in der 77.Spielminute das 6:0, was zugleich sein erstes Pflichtspieltor im SVO.Trikot bedeutete.

Den Schlusspunkt setzte Luca Valido (81.) und traf zum 7:0.

Mit dem Sieg kletterten die Jungs vom Siepen auf Platz 5. Zudem ist nun die Statistik gegen RWL positiv. Es gab 14 Siege, 11 Remis und 13 Niederlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.