SVO.Zwo verliert Kellerduell

Kreisliga C2: SVO.Zwo – SC Bleche/Germ. 1:2 (1:1)

Die Ratto-Elf hat das Kellerduell gegen Bleche mit 1:2 verloren. Dabei ging es gut los für die Siepenkicker.

Bereits in der 7.Spielminute traf Alexander Strunk zur 1:0-Führung. Allerdings wurde es verpasst den zweiten Treffer nachzulegen.

Umso ärgerlicher war der Ausgleichstreffer in der 21.Spielminute durch Simon Hermsdorf-Planitz, der ein Abstimmungsproblem in der SVO.Abwehr nutzte.

Bis zum Halbzeitpfiff blieb es ein ausgeschlichenes Spiel, was überwiegend in Höhe der Mittellinie statt fand.

Auch nach Wiederanpfiff das gleiche Bild. Kaum Offensivaktionen und Torabschlüsse. Ärgerlicherweise war es erneut der SVO, der den Gegner zum Tore schiessen einlud.

Der zuvor eingewechselte David Clemens nutzte genau diese eine Möglichkeit und brachte Bleche mit 2:1 in Führung (71.).

Wenn der SVO zu Ende hin nochmal einmal etwas mehr Glück auf seiner Seite gehabt hätte, dann wäre der Strafstoßpfiff ertönt, der aber ausblieb.

Trotzdem – und so ehrlich muss man sein – hat dieses Spiel gezeigt, wo der Schuh drückt. Die Ausfallliste ist groß, in der Offensive fehlt die Durchschlagskraft und im Abwehrverhalten schleichen sich unnötige Fehler ein, die der Gegner eiskalt nutzt. Dies gilt es abzustellen.

Kopf hoch, Jungs!