Teuer bezahlter SIEG

Unsere KES Elf hat heute Abend das Spiel gegen den RSV Listertal II mit 1:0 gewonnen. Zur gleichen Zeit hat der RSV Listertal I mit 3:0 gegen die SpVg. Iseringhausen verloren. Somit konnten wir die Tabellenführung nicht nur verteidigen sondern auch „ausbauen“. Somit sollten wir gestärkt in das Spitzenspiel nächste Woche um 14:30 Uhr gegen die Erste des RSV gehen. Der Sieg wurde mit einer Verletzung und einer Gelb/Roten Karte teuer erkauft. Erst zog sich Florian Frangu vermutlich einen doppelten Schien- und Wadenbeinbruch zu. Zu allem Überfluss bekam Dirk Kinkel eine nicht ganz unberechtigte gelb rote Karte. Wobei man sagen muss, dass der RSV bei gleicher Kartengebung mit höchstens 8 Mann das Spiel beendet hätte. 3 Punkte wurden geholt und wir hoffen darauf, dass wir nächste Woche eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten können. Glückwunsch zum Sieg und zur Verteidigung des ersten Platzes!!!!! Gute Besserung an den verletzten Spieler!
Übrigens, der eingeteilte Schiedsrichter von RW Hünsborn ist nicht zum Spiel erschienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.