Zwei neue Ehrenmitglieder für den SVO

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ernannte der geschäftsführende Vorstand des SV Ottfingen 1931 e.V. zwei verdiente Mitglieder zu Ehrenmitgliedern. Dies sind Othmar Bröcher und Gerhard Maßing!

Die Laudatio auf die zwei neuen Ehrenmitglieder hielt auf Wunsch des geschäftsführenden Vorstandes der Ehrenvorsitzende Kunibert Kinkel, der betonte, dem Ersuchen gerne nachgekommen zu sein. Leider konnte Gerhard Maßing der Einladung krankheitsbedingt nicht folgen. Hier wird der Vorstand die Ernennungsurkunde und die Ehrenurkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft nachreichen. Kunibert Kinkel stellte der Versammlung bei der Anmoderation die Frage, ob ein Mitglied Bedenken an der Ernennung der beiden hätte. Dies wurde mit tosendem Applaus verneint. In seiner Laudatio auf Gerd hob Kunibert scherzhaft hervor, dass dieser zwar kein gebürtiger, sondern zugezogener Ottfinger sei, sich aber seit sehr vielen Jahren über unzählige Stationen im Verein und im Verband ehrenamtlich einsetzt und die Farben des SVO mehr als würdig repräsentiert und somit als Botschafter des SVO fungiert. So hatte Gerd 14 Jahre die zweite Mannschaft betreut, agierte als Trainer bei den Senioren, wie auch nahezu in allen Altersklassen der Jugend. Seit 1989 ist er auch Mitglied im Kreisjugendausschuss und Staffelleiter zahlreicher Jugendmannschaften, inzwischen auch 2. Vorsitzender des Kreisjugendausschuss. Gerd bekleidete auch zahlreiche weitere Posten innerhalb des SVO und unterstützte durch viele Aktivitäten, wo immer Hilfe benötigt wurde. Daher gab es eine eindeutige Zustimmung der anwesenden Mitglieder zur Ernennung.

Othmar, der kurz davor für 75 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde, konnte die Ernennungsurkunde persönlich in Empfang nehmen. Im Januar feierte Othmar sein 91. Wiegenfest, daher ist es umso beachtlicher, dass er auch heute noch so gut wie jedes Heimspiel besucht. Als Deutschland 1954 Weltmeister geworden ist, spielten bekanntlich die Brüder Fritz und Otmar Walter in der Weltmeisterelf. Der SVO hatte auch Brüder mit den berühmten Vornamen in seinen Reihen. So spielte am Tag des WM-Endspiels der SVO in Halberbracht und gewann dort mit 1:0. Mit von der Partie waren Othmar und Fritz Bröcher, dies musste doch ein Zeichen sein. Unter stehenden Ovationen der 113 anwesenden Mitglieder überreichte Kunibert dem sichtlich gerührten Othmar die Ernennungsurkunde. Wir freuen uns solch treue und verdiente Mitglieder in unseren Reihen zu haben und gratulieren herzlich.

Othmar Bröcher bei der Übergabe der Ernennungsurkund durch Kunibert Kinkel
Mehrgenerationen Bild Eric und Othmar Bröcher

Bilder von Marco Bröcher. Das Titelbild zeigt Kunibert Kinkel bei der Laudatio, im Hintergrund Teile des Vorstands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.